Die Omnipathie® ist eine feine, aus der Cranio-Sacral-Osteopathie entwickelte energetische Methode. Sie kann beim Menschen, aber auch bei Pferden, Hunden, Katzen, sowie allen übrigen Wirbeltieren angewandt werden. Die Omnipathie hat sich in den letzten Jahren als eine Behandlungsmöglichkeit etabliert, die den Körper in seiner Fähigkeit zur Gesunderhaltung und Selbstheilung sanft, aber wirkungsvoll unterstützt.

Die Behandlung orientiert sich nicht an den Symptomen, sondern ist bemüht die Ursache eines Problemes zu finden und zu lösen. Sie bewirkt Entspannung auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene. Das vorrangige Ziel ist, das Gleichgewicht im Körper wieder herzustellen. Mit sanften Griffen werden Spannungen gelöst und Disbalancen im Körper reguliert. Bestenfalls noch bevor es zu ernsthaften Störungen des Wohlbefindens kommt. Daher eignet sich Omnipathie hervorragend zur Gesundheitsvorsorge.

Die Omnipathie ist eine sanfte und schmerzlose Methode. Sie arbeitet nicht mit mechanischen, manuellen oder gewaltsamen Eingriffen, es gibt keine Verrenkungen und auch kein Verreißen!

Omnipathie ist eine ideale Gesundheitsvorsorge für Mensch und Tier, ersetzt jedoch keinen Arzt bzw.Tierarztbesuch und ist mit anderen alternativen und schulmedizinischen Methoden gut kombinierbar!